Forschung
Forschungsförderung

Forschungsförderung

INTERNATIONALE UND NATIONALE FÖRDERPROGRAMME: AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Zentrale Informationen und Unterstützung zu Aspekten der Forschungsförderung und des Wissens- und Technologietransfers

FORSCHUNGSPOOL DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

Zur Förderung von Forschungsvorhaben, insbesondere zur Mobilitätsförderung und zur Anschubfinanzierung von Projekten, stellt die Philosophische Fakultät Mittel zur Verfügung.

    FÖRDERLINIEN

  • Förderlinie 1: Nachwuchsförderung – Mobilität

    1.    Ziel

    Die Mobilitätsförderung ermöglicht Doktorand*innen und Postdocs die Durchführung von aktiven Tagungsreisen, wenn das eigene Institut oder andere Mittelgeber (z.B. DAAD, Graduiertenakademie) nicht oder nur zum Teil zur Verfügung stehen.

    2.    Antragsstellung

    Antragsberechtigt ist grundsätzlich jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler im Nachwuchsbereich (Promotion, Postdoc).

    3.    Form und Frist

    Der Antrag kann jederzeit eingereicht werden. Für eine rechtzeitige Bearbeitung empfiehlt sich eine Antragsstellung spätestens vier Wochen vor Antritt der Reise.

    4.    Umfang

    Die Förderung richtet sich nach den tatsächlich entstehenden und im Kostenplan aufzuschlüsselnden Kosten für Unterkunft, An-/Abreise und Tagungsgebühren. Für Reisen innerhalb Europas gilt in der Regel ein Förderungshöchstsatz von 500,00 Euro, für Reisen außerhalb Europas liegt der Förderungshöchstsatz in der Regel bei 1000,00 Euro. 

    5.    Verpflichtungen

    Mit der Einreichung eines Antrags verpflichten Sie sich, die Reise durchzuführen und im Anschluss einen Verwendungsnachweis vorzulegen. Bei Nichtantritt der Reise ist der Rücktritt schriftlich anzuzeigen.

  • Förderlinie 2: Nachwuchsförderung – Workshops und Tagungen

    1.    Ziel

    Die Mobilitätsförderung ermöglicht Doktorand*innen und Postdocs die Durchführung von Tagungen und Workshops, wenn das eigene Institut oder andere Mittelgeber (z.B. DAAD, Graduiertenakademie) nicht oder nur teilweise zur Verfügung stehen.

    2.    Antragsstellung

    Antragsberechtigt ist grundsätzlich jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler im Nachwuchsbereich (Promotion, Postdoc).

    3.    Form und Frist

    Der Antrag kann jederzeit eingereicht werden. Für eine rechtzeitige Bearbeitung empfiehlt sich eine Antragsstellung spätestens drei Monate vor Durchführung der Tagung.

    4.    Umfang

    Die Förderung richtet sich nach den tatsächlich entstehenden und im Kostenplan aufzuschlüsselnden Unterkunfts-, Honorar- und/oder Reisekosten. Der Förderungshöchstsatz liegt in der Regel bei 1000,00 Euro. 

    5.    Verpflichtungen

    Mit der Einreichung eines Antrags verpflichten Sie sich, die Tagung durchzuführen und im Anschluss einen Verwendungsnachweis vorzulegen. Bei Nichtdurchführung der Tagung ist dies schriftlich anzuzeigen.

  • Förderlinie 3: Forschungsförderung – DFG-Antrag

    1.    Ziel

    Die Forschungsförderung der Philosophischen Fakultät ermöglicht die Beantragung von Anträgen in Förderprogrammen der DFG durch Aufstockung von bestehenden Stellen im Bereich des wissenschaftlichen Mittelbaus. 

    2.    Antragsstellung

    Antragsberechtigt ist grundsätzlich jede Professorin und jeder Professor sowie jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler in der Postdoc-Phase (hier insbesondere: Sachbeihilfe, Modul „Eigene Stelle“ und Emmy Noether-Programm).

    3.    Form und Frist

    Der Antrag kann jederzeit eingereicht werden. Für eine rechtzeitige Bearbeitung empfiehlt sich eine Antragsstellung spätestens drei Monate vor Beginn der Maßnahme.

    4.    Umfang

    Die Förderung für Antragsstellungen im Bereich der DFG-Einzelförderung umfasst in der Regel 25% TV-L 13 FwN für die Dauer von 6 Monaten. Für Antragsstellungen im Bereich „Koordinierte Programme“ sind bis zu 50% TV-L 13 FwN und eine Gesamtdauer der Förderung von 12 Monaten möglich.

    5.    Verpflichtungen

    Mit der Einreichung eines Antrags verpflichten Sie sich, den dementsprechenden DFG-Antrag am Ende der Förderungsdauer einzureichen. Bei Nichteinreichung behält sich die Fakultät vor, die Fördermittel zurückzufordern.

KONTAKT

(M.A.) Florian Groß
Sprechzeiten
Please have a look at our homepage.
Adresse
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum