• Zielgruppen
  • Suche
 

Preis für besonderes Engagement in der Lehre

Die Philosophische Fakultät der Leibniz Universität Hannover vergibt alljährlich einen Preis an Lehrende der Fakultät.

Das Antrags- und Entscheidungsverfahren:

  • Vorschlagsberechtigt ist jedes Mitglied der Philosophischen Fakultät. Die Vorschläge werden damit grundsätzlich ohne Berücksichtigung des akademischen Status der Person oder Institution gleichrangig bewertet.
  • Die Anträge (max. 2 Seiten) können jederzeit im Studiendekanat der Philosophischen Fakultät eingereicht werden. Das Studiendekanat legt lediglich den letztmöglichen Zeitpunkt für die Antragseinreichung einer Antragssequenz fest.
    Aktuelle Frist ist der 24.11.2017
  • Die Studienkommission entscheidet nach Aussprache über die Anträge mit relativer Mehrheit.

 

Die Auswahlkriterien:

  • 1. Schwerpunkt: Gutes Lehrkonzept - Förderung des Lernerfolgs (Stichworte: z.B. Methodenvielfalt, wechselnde Sozialformen in der Lehre, Erschließungsdidaktik, Anleitung zu selbständigem wiss. Arbeiten und Unterstützung selbstgesteuerten Lernens, Medieneinsatz, Förderung des Dialogs zwischen Lehrenden und Lernenden, hochschuldidaktische Weiterbildung)
  • 2. Schwerpunkt: Gutes Betreuungskonzept(Stichworte: z.B. Nachbesprechung von Studien- und Prüfungsleistungen, Rückmeldung des Lernfortschritts, Beratung der Studierenden)
  • 3. Zusätzlich zu den Kriterien können sonstige Aspekte benannt werden: (Stichworte: z.B. aktive Teilnahme an der Studiengangsreform, Engagement in der Studienorganisation, besonderer Einsatz für studentische Belange)