FakultätGleichstellung
Chancengleichheit

CHANCENGLEICHHEIT

Die Leibniz Universität Hannover zeichnet sich aus durch einen relativ geringen Anteil von Frauen im Vergleich zu Männern, insbesondere je höher die Qualifizierungsebene und Karrierestufe ist. Diese „Leaky Pipeline“ ist an der Philosophischen Fakultät geringer, da sie universitätsweit den höchsten Anteil an W3-Professorinnen aufweist. Im Bereich der Studentinnen und der Promovendinnen ist zudem, im Vergleich zu anderen Fakultäten, der Anteil weiblicher/ diverser Personen auf einem relativ hohen Niveau.